Chili Paprika Forum Foren-Übersicht Chili Paprika Forum
http://www.chili-balkon.de
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drinnen mit einer Lampe........
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Chili Paprika Forum Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Khold



Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi Mai 18, 2005 11:04 am    Titel: Drinnen mit einer Lampe........ Antworten mit Zitat

Jaja. Wie ich hier gelesen habe, mögt ihr das drinnen anbauen mit einer Lampe nicht so, aber dennoch will ich drinnen anbauen. Ich habe nunmal keinen Garten, meine Fensterbänke sind voll mit Kräutern und mein Balkon puuhhh...fragt erst gar nicht^^. Der steht voll mit Kräutern, Tomaten, Gurken usw. (Ein paar Nosegay sind auch noch draussen)

Ich liebe den geschmack des scharfen und möchte nun mehr davon anbauen....

Deswegen habe ich mir überlegt, dass ich mir eine Lampe und alles was dazu gehört kaufe und drinnen anbaue.
Ein nicht benutztes 120liter Aquarium steht hier noch rum, meint ihr, ich könnte dort eine 75watt lampe montieren, einen Lüfter, damit es nicht zu warm wird und die Luft gut durchgewirbelt wird (stärk ja auch den Stamm..) und ich würde einen guten ertrag bekommen, oder bringt das nichts? Meint ihr, die Pflanzen fühlen sich dort dann wohl?

Falls ihr mir helfen wollt, könnt ihr mir ja ein paar Pflanzen auflisten, welche gut für indoor geeignet sind usw.

Und wenn ihr noch mehr Lust habt, dann gebt mir doch mal ein Tipp, woher ich solche Lampen bekomme......wenn ich nach aufzuchtlampen suche, kommen andauernd irgendwelche Hanf growshops.....und ich weiss nicht, ob die Lampen so perfekt wären. (Wenn sie es sind, dann sagt es mir^^)

Das hier hatte ich z.B. gefunden: [url]http://hanfburg.de/store/product_info.php?cPath=1_17&products_id=1807[/url]


MfG Khold
_________________
lalala,......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Mai 18, 2005 9:24 pm    Titel: Re: Drinnen mit einer Lampe........ Antworten mit Zitat

[quote:dc3081f390="Khold"]Jaja. Wie ich hier gelesen habe, mögt ihr das drinnen anbauen mit einer Lampe nicht so....snip....[/quote:dc3081f390]

Gibt halt verschiedene Meinungen und Methoden. Ich nehme die LSR nur zur Unterstützung bei der Aufzucht. Aber die Pflanzen kommen Mitte/ Ende Mai entgültig raus auf den Balkon und in den Garten.

Es gibt auch bei der Beleuchtung verschiedene Ansichten über Lichtspektren usw, im Winter wurde das hier rege diskutiert. Ich habe mich für folgendes entschieden und bin sehr zufrieden damit. Andere mögen eine andere Meinung haben, ist mir aber egal......

[quote:dc3081f390][img:dc3081f390]http://www.hotsauce.de/anzucht/beleuchtung1.jpg[/img:dc3081f390]

Das habe ich gekauft:

2 Lichtleisten, ca. 72 cm lang incl. 18 W Kaltlicht Röhren
1 Osram Warmlichtröhre, 18 W
2x2 Meter Kabel (3-adrig, für Schutzleiter! )
2 Stecker
Insgesamt 23,-Euro

[img:dc3081f390]http://www.hotsauce.de/anzucht/beleuchtung2.jpg[/img:dc3081f390]

Mein Reflektor kostete mich gar nix, weil das Material bei uns in der Firma tonnenweise auf Lager liegt und ich Farben usw. da habe. Der Tip dürfte deshalb nur wenigen helfen:

Habe Aluminiumblech 1 x 285 x 750 mm von der Rolle geschnitten und entgratet. (Alternativ hätte ich auch feuerverzinktes oder verzinntes Stahlblech nehmen können.) Dann die Maße angezeichnet, auf der Kantbank das Blech U-förmig gebogen, die Befestigungsbohrungen gebohrt und gesenkt. Die Außenseite mit Schmirgelpapapier aufgerauht und die Innenseite mit einer Polierscheibe auf hochglanz gebracht. Die Innenseite wird gegen Oxydation mit Klarlack und die Außenseite weiß gespritzt.
Die ganze Konstruktion wird mit 2 Kettchen ins Regal gehängt. Dadurch ist sie ruckzuck in der Höhe zu verstellen.
[/quote:dc3081f390]

[img:dc3081f390]http://www.hotsauce.de/anzucht/170405_sb_tr.jpg[/img:dc3081f390]
Nach oben
Khold



Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do Mai 19, 2005 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar! Danke. Werde mal schauen, was ich da machen kann^^.
Danke auf jeden Fall.


MfG Khold
_________________
lalala,......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diavolo



Anmeldungsdatum: 06.05.2005
Beiträge: 9
Wohnort: D / RO (Oberbayern)

BeitragVerfasst am: Fr Mai 20, 2005 1:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Den Tip von Pedro finde ich ganz gut und werde mir für den nächsten Winterein ähnliches Ding bauen. Als Lampen werde ich allerdings L-Flora von Osram oder ein ähliches Produkt von Sylvania. Diese Lampen, besonders die L-Flora, haben ein Lichtspektrum speziel auf den Lichtbedarf von Pflanzen abgestimmt ist. Pflanzen können nämlich grün und gelb kaum nutzen, folglich werden diesen Farben weggelassen. Die Farbwidergabe ist deshalb bei diesen Leuchtstofflampen sehr schlecht, aber der Wirkungsgrad bezüglich des Stromverbrauches im Verhältnis zum Pflanzenwachstum ist dafür sehr hoch.

MfG
Diavolo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr Mai 20, 2005 5:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

[quote:adbf9050c4="Diavolo"]. Diese Lampen, besonders die L-Flora, haben ein Lichtspektrum speziel auf den Lichtbedarf von Pflanzen abgestimmt ist. [/quote:adbf9050c4]

Sagt die Werbung Very Happy Spar Dir das Geld...............
Nach oben
LIF



Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 80
Wohnort: Minga / Bayern / Welt(-all)

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 12:48 am    Titel: Re: Drinnen mit einer Lampe........ Antworten mit Zitat

[quote:936a7ccbfa="Khold"]
Deswegen habe ich mir überlegt, dass ich mir eine Lampe und alles was dazu gehört kaufe und drinnen anbaue.
Ein nicht benutztes 120liter Aquarium steht hier noch rum, meint ihr, ich könnte dort eine 75watt lampe montieren, einen Lüfter, damit es nicht zu warm wird und die Luft gut durchgewirbelt wird (stärk ja auch den Stamm..) und ich würde einen guten ertrag bekommen, oder bringt das nichts? Meint ihr, die Pflanzen fühlen sich dort dann wohl?
[/quote:936a7ccbfa]

Also ich bin der Meinung: So funktioniert das nicht!

Problem Nr. 1:
Der Platz! 120 L Aquarium hört sich ziemlich klein an, kann mich da aber auch irren.
Du solltest aber MINDESTENS pro Pflanze einen Topf mit 15 besser 20/25 cm Durchmesser nehmen. Und natürlich nur viereckige KEINE runden, spart viel Platz. [Bsp: Der 15'er 4-Eck-Topf hat 4,5 Liter Volumen, ist auf jeden Fall unterste Grenze, es sein denn Du hast eine automatische Bewässerung + Düngung, die die Pflanze mehrmals täglich mit allem versorgt.

Problem Nr 2:
Viel eintscheidender: Das Licht.
75 Watt Lampe? Was soll das sein? Etwa sowas 'glühbirnenförmiges'?
Eine sog. 'Pflanzenleuchte'? Wenn ja: Vergiss es!!!!! Das bewirkt NIX [gibt allerdings ne gute Heizung ab].

Die Systeme die ich nutzte, wie auch einige andere hier, u.a. Pedro [LSR] eigenen sich super zur Anzucht/Aufzucht [richtiges Lichtspekturm, nicht heiß nicht teuer in Anschaffung, extrem geringer Verbrauch-->geringe Stromkosten].
Aber um gute, reich tragende Pflanzen zu bekommen die auch noch ordentlich schrfe Früchte haben muss was stärkeres her:

Natriumdampf!
D.h. Du musst Dir die passende Lampe kaufen [bestehend aus Vorschaltgerät, Fassung, Reflektor und Leuchtmittel (also die eigendliche 'Glühbirne')]

Das ganze ist groß, schwer [~10-15 kg] macht ein schreckliches Licht [obwohl, mensch kann evtl. auch angenehm empfinden] und kostet mit 400-1000 Watt ordentlich Stromkosten.
Der Anschaffungspreis liegt bei ~40-90 Euronen.
Der Strom kostet Dich dann so ca. 6-16 cent pro Stunde [400bzw1000Watt] = 1,66-3,84 pro 24 Stunden
= 43-115 Euronen im Monat bei 24 St. täglicher Brenndauer. [Nur Stromkosten bei 16 pro KWh]

Und ich möchte keine 50 Euros monatliche Stromkosten nur für eine einzige Lampe zahlen.


Aber falls Du doch Lust hast Dich mit soetwas zu quälen und vor allem eine extra Zimmer dafür hast - wegen dem schrecklichen Licht - kannste des schon machen. Dann solltest Du dich allerdigs bei der Hanffraktion informieren. Die haben einfach mehr Ahnung beim 'indoor-anbau'.
Beste Tips hier: www.hanfburg.de
Die haben auch Tips wie Du dein 'indoorgemüse' in einem 2 m² Schrank unterbringst.

Und hier gibts gute grundlegende Tips zu Licht, sowie eine Zusammenstellung geeigeneter Lampentypen für 'Indoor-Gemüse-Growing' Wink.: http://projektname-positiv.de/html/licht.html


SO nun viel Glück und:
Schaff Dir einfach n bissl Platz aufm Balkon.
_________________
Das beste deutschsprachige Pflanzenforum - wenns mal was anderes als Chili ist:
www.garten-pur.de
http://forum.garten-pur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LIF



Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 80
Wohnort: Minga / Bayern / Welt(-all)

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 12:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt erst gesehen: Du hast Dir bei der Hanfburg schon was gesucht.
Ich meine: Zu schwach.
Kauf Dir das 400 Watt Model [Dazu solltest Du wissen, dass bei solchen Lampen dann auch nur 400 Watt 'Birnen' passen, nicht wie bei normalen Glühbirnen wo auch mal was anderes geht als auf der Lampe angegeben]

Und lass Dich beraten, es gibt unterschiede in der Lichtfarbe der Lampen.
[Mehr Rot- oder Blauanteil, wirkt sich unterschiedlich auf das Wachstum aus]
Was da genau benötigt wird weiß ich auch nicht. Frag die Kiffer.

In dem Betrieb in dem ich zuletzt gearbeit hab, gabs zur Beleuchtung im Vollglassgewächshaus für Petunien im Januar/Februar 1000 Watt mit dem Leuchtmittel: Philipps SON-T Argo.
Zusätzlich zum normalen Sonnenlicht.
_________________
Das beste deutschsprachige Pflanzenforum - wenns mal was anderes als Chili ist:
www.garten-pur.de
http://forum.garten-pur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjMoonlaker



Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beiträge: 91
Wohnort: Mondsee Österreich (481m)

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 1:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ohmann-
da sind viele Gescheite Leute Confused
Eine 50 Watt HQL (ehhhhhh -mit Vorschaltgerät) ehhhhh ,hat meine Babys grossgemacht!! Very Happy
Die Hanfbauern versuchen halt immer wieder von den Chilibauern was zu lernen - UND UMGEKEHRT........ 400 Watt (HQL, NDL, HQI,)braucht NIEMAND, der legales Zeug zuhaus hat..........

da DJ
_________________
Galerie Updated 15.07.06 [url=http://deepimpact.game-host.org/chiligallery/gallery/v/Chilis-2005/]Balkonchilis 2006[/url]

powered by [url=http://www.DjMoonlake.at.tt]Dj Moonlaker[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 5:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote:4798ef4678="DjMoonlaker"]400 Watt (HQL, NDL, HQI,)braucht NIEMAND, der legales Zeug zuhaus hat.........[/quote:4798ef4678]

Yep, braucht hier kein Mensch. Vollkommen überdimensioniert. Erst dachte ich, daß meine 2x18Watt LSR zu schwach ist. Genügt aber vollkommen!

BTW: Hat jemand mal die sehr schöne englische Komödie "Grasgeflüster" gesehen? Indoorgrowing von "gehaltvollen" Pflanzen im großen Stil!

Mir gefällt am besten die Szene, wenn Abends das halbe Dorf mit Sonnenbrillen vor der Kneipe sitzt und drauf wartet, daß die völlig überdimensionierte Treibhausbeleuchtung angeschaltet wird! Sieht aus, als würden bei Spielberg die UFOs landen. Shocked

http://www.grasgefluester.de/
Nach oben
Diavolo



Anmeldungsdatum: 06.05.2005
Beiträge: 9
Wohnort: D / RO (Oberbayern)

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 10:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Pedro hat folgendes Geschrieben:

Sagt die Werbung Spar Dir das Geld...............

Nein, sagt die Physik. Der weitaus größte Teil der Pflanzen erscheint uns unter Sonnenlicht als grün. Der Grund dafür ist der, daß die Blätter der Pflanzen den Rot- und Blauanteil des weißen Sonnenlichts absorbieren und verwerten, den Grünanteil aber ungenutzt reflektieren und der erreicht unser Auge. Das menschliche Auge ist auf gelb-grün besonders empfindlich und ist deshalb schon als "Lichtmesser"ungeeignet. Hinzu kommt noch, das sich die Pupille um mehr als das 30-fache in der Größe verstellen kann.
Leuchtstoffröhren erzeugen ursprünglich UV-Licht. Erst durch die fluorezierende Leuchtstoffschicht an der Innenwand der Röhre wird das UV-Licht in sichtbares Licht umgewandelt. Da aber jeder Leuchtstoff nur Licht in einer für ihn ganz spezifischen Farbe abgibt kann durch geziehltes Mischen verschiedener Leuchtstoffe mehr oder weniger eine gewünschte Lichtfarbe erzeugt werden. Bei den Leuchtstoffröhren für Pflanzen hat man bewußt den Leuchtstoff für das von den Pflanzen nutzlos reflektiere Gelb-grün weggelassen so daß die eingesetzte elektrische Energie effizienter für das Pflanzenwachstum genutzt wird. Diese Röhren gibt es in den meisten üblichen Abmessungen und sind allemal billiger als eine 400-Watt-Lampe mit Vorschaltgerät. Von der Stromrechnung ganz zuschweigen und Pflanzenfreunde sind doch auch Umweltschützer also Energiesparer.

MfG
Diavolo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ProxYa



Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 11:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote:a318d5fd05="Diavolo"][quote:a318d5fd05="Pedro"]

Sagt die Werbung Spar Dir das Geld...............
[/quote:a318d5fd05]
Nein, sagt die Physik.[/quote:a318d5fd05]

Ich glaub, bei der Aussage, ging es weniger um die Physik, sondern mehr um die Werbebehauptung die Lampen würden dieser Anforderung entsprechen.
[edit] ich hab von Lampen keine Ahnung, aber das ist meine Vermutung[/edit]

Greets, ich

PS: Angeblich schützt Calgon die Waschmaschine auch vor Kalk - Der größte Unfug, den sich ein Werbedichter je ausgedacht hat!(Da sich in der Maschine gar kein Kalk bildet!)


Zuletzt bearbeitet von ProxYa am Sa Mai 21, 2005 12:19 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote:557b6be4f4="Diavolo"]Pedro hat folgendes Geschrieben:

Sagt die Werbung Spar Dir das Geld...............

Nein, sagt die Physik. [/quote:557b6be4f4]

Dann sind meine Pflanzen halt ohne "richtiges" Licht gewachsen.

Blöde Pflanzen, verstehen nichts von Physik..... Laughing
Nach oben
Diavolo



Anmeldungsdatum: 06.05.2005
Beiträge: 9
Wohnort: D / RO (Oberbayern)

BeitragVerfasst am: Sa Mai 21, 2005 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein lieber Pedro, Deine Pflanzen sind nicht blöd!
Es ging bei der Sache nur darum mit möglichst wenig elektrischer Leistung (W) möglichst viel pflanzenverwertbares Licht zu bekommen und nicht um Glaubensfragen oder dumme Pflanzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjMoonlaker



Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beiträge: 91
Wohnort: Mondsee Österreich (481m)

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2005 1:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote:55bba228cd="Diavolo"]Nein lieber Pedro, Deine Pflanzen sind nicht blöd!
Es ging bei der Sache nur darum mit möglichst wenig elektrischer Leistung (W) möglichst viel pflanzenverwertbares Licht zu bekommen und nicht um Glaubensfragen oder dumme Pflanzen[/quote:55bba228cd]

Naja - aber mit 2x18 Watt ist Pedro ja nicht so schlecht gefahren? Aber warscheinlich hat er jetzt nicht "dumme", sondern "unterbewattete, stromsparende Shocked " hilflose, nach richtigem Spektrum suchende Pflanzen? So ein Unsinn. Ich hab nicht nur hier im Forum 100te Pflanzen gesehen, welche mit COOL-WARM-Literöhren grossgezogen wurden.
Erwiesenerweise hat immer noch eine Natriumdampflampe(ich hab keine) den vergleichsweise günstigsten Lichtanteil für die GESAMTE Vegetation.
Ich kenn Leute, welche Ananas mit einer 200er NDL REGELMÄSSIG ernten.
So what.......
da DJ
_________________
Galerie Updated 15.07.06 [url=http://deepimpact.game-host.org/chiligallery/gallery/v/Chilis-2005/]Balkonchilis 2006[/url]

powered by [url=http://www.DjMoonlake.at.tt]Dj Moonlaker[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Khold



Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2005 9:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar. LEider weiß ich jetzt gar nicht mehr was ich kaufen soll!^^

Also....ich sag jetzt einfach was. Wie wäre es mit einer Natriumdampflampe, 100 Watt. Meint ihr das reicht?
(Das Aquarium ist ziemlich groß. KAufe aber lieber so etwas, das Pedro da hat.)
_________________
lalala,......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Chili Paprika Forum Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter
Seite 1 von 25

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.11 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de